Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im März 2013 hörte der bekannte Münchner Jazzpianist Stefan Schmid

während einer Meditation ausgesprochen klangvolle Worte in einer unbekannten Sprache. Es war keine unserer ca. 7000 Sprachen. Und trotzdem fühlten sich die Verse so natürlich an, als hätte er schon immer so gesprochen. Der Musiker vertonte die Worte in Form von Mantren und begann damit, diese mit Menschen auf der ganzen Welt zu singen. Schnell wurde ihm klar: Diese Sprache ist etwas Einzigartiges und hat ein unglaublich kraftvolles Potential! Und nicht nur das: Jeder Mensch kann diese Sprache für sich entdecken und fließend sprechen, ohne jemals eine Vokabel gelernt zu haben! Und trotzdem kann diese Sprache mehr sagen, als alle anderen Sprachen zusammen…Ein ungewöhlicher Vortrag mit viel Sprache und viel Musik!

Anmeldung empfohlen

Anmeldung =>

Eintritt €8,00

Einlass 19Uhr
Vortrag: 19:30h
Danach lockerer Austausch
Ende der Veranstaltung 21:45h